Ausstellung

Die Botschaft-

Die Botschaft- 1829 2560 Syl Riet

Die Pandemie, die Masken und ein Bild von Paaren in der Zeit.

Eine Ausstellung des Berliner Fotografen Gezett.
Wir müssen bekennen, uns neu bekennen zur Zeit mit ihren Annahmen und Bildern. 
Erinnert sei an ein Bild eines Paares, stellvertretend für Paare dieser Welt, wie es bei der NASA 1972 gemeint war, dass kein Mensch je wieder sehen wird im Original – und das trotzdem noch immer existiert, auch in unseren Köpfen.
Dieses Bild wurde 1972 mit den Pioneer-Sonden ins All getragen, als Botschaft und Information für die vermuteten Aliens, ein Bild eines menschlichen Paares. 
Es zeigte ein weißes, offensichtliches heterosexuelles, nacktes Paar, als Gegenentwurf/Update fotografierte Gezett, ein Berliner Fotograf Paare im Studio.

DIE AKTGALERIE

Ausstellung vom 4. November 2022- 27.November 

Vernissage am 4. November um 19.00 Uhr

Krossener Strasse 34

10245 Berlin-Friedrichshain

Fr/Sa/so 15-19 Uhr

Dark Skin- Die Anmut schwarzer Frauen

Dark Skin- Die Anmut schwarzer Frauen 1707 2560 Syl Riet

Bernd Rietdorff möchte seine diesjährige Ausstellung als Hommage an den Stolz und die Anmut dunkelhäutiger Frauen verstanden wissen. Und versucht dies in seinen Bildern zu transportieren.

IN THE ROMANTO MOOD 

Chris Bitchkowsky präsentiert in seiner Ausstellung IN THE ROMANTIC MOON wieder einmal seine Models im natürlichen, warmen Licht.

DIE AKTGALERIE

Ausstellung vom 7. Oktober 2022  

Vernissage am 7. Oktober um 19.00 Uhr

Krossener Strasse 34

10245 Berlin-Friedrichshain

Fr/Sa/so 15-19 Uhr

„Emotionen“

„Emotionen“ 1646 2560 Syl Riet

Eine Ausstellung von Jochen Deckert

Laut Siegmund Freud dominieren Liebe und Hass wesentliche Bereiche unseres Seelenlebens.

Die Bildfolgen dieser Ausstellung zeigen in Performances, dass diese Emotionen zwischen zwei Personen intensiven engen körperlichen Kontakt auslösen können!

Ausstellungsdauer vom 2.September 2022 bis 30. September 2022

Vernissage 

Öffnungszeiten jeweils Fr.-So von 15.00 bis 19:00 Uhr (außer am Freitag, den 5. August- Vernissage)

Die Aktgalerie Krossener Str. 34, 10245 Berlin-Friedrichshain

„Ausgewählte Akte“

„Ausgewählte Akte“ 2560 1707 Syl Riet

In unserer August Ausstellung präsentieren wir Aktfotografien unterschiedlicher Fotografen.

Interessant für den Betrachter, denn jeder Aktfotograf hat seinen eigenen Stil und erzählt mit seinen Bildern eine andere Geschichte.

Ausstellungsdauer vom 5.August 2022 bis 26.Augut.2022

Vernissage am 5.August 2022 von 19.00 bis ???

Öffnungszeiten jeweils Fr.-So von 15.00 bis 19:00 Uhr (außer am Freitag, den 5. August- Vernissage)

Die Aktgalerie Krossener Str. 34, 10245 Berlin-Friedrichshain

„Menschen“

„Menschen“ 625 850 Syl Riet

Was fotografiert Fred Baumgart, wenn nicht gerade Akt?

Menschen

Die Ausstellung zeigt Fotos, die den vielfältigen Alltag des Fotografen dokumentieren. Dies sind Aufnahmen von Hochzeiten, Kindern, Künstlern sowie Porträts und natürlich Aktfotos.

Das Besondere an dieser Ausstellung ist, dass es das letzte Mal war, an dem meine Frau Bärbel als Assistentin mitarbeitete. Sie war sonst immer bei allen Fotoserien anwesend.

Die Aktgalerie Krossener Str. 34 10245 Berlin-Friedrichshain Fr, Sa, So, 15-19 Uhr

Vernissage 1.7.2022, 19:00 Uhr

Ausstellung vom
1. Juli bis 31. Juli 2022

„Der letzte Schrei“

„Der letzte Schrei“ 1707 2560 Syl Riet

Eine Fotoausstellung von Wolfgang Hingst und Helmut G. Baumann

Aussteller der Juni Ausstellung sind der Bodypainter/ Fotograf- alia cutis- Wolfgang Hingst

und der Fotograf Helmut G. Baumann

Ausstellungsdaten: 03.- 26. Juni 2022 jeweils von Fr-So von 15.00 bis 19.00 Uhr

Am Freitag, den 3.6.2022 findet ab 19.00 Uhr die Vernissage statt (die Galerie öffnet erst um 19.00 Uhr)

Die Aktgalerie: Krossener Straße 34, 10245 Berlin-Friedrichshain

„Erotic Visions 2“

„Erotic Visions 2“ 1862 2500 Syl Riet

Eine Fotoausstellung von Ekkehard Gollner

Als Berufsfotograf mit technisch-wissenschaftlichem Aufgabengebiet fand Ekkehard Gollner erst spät auch zur erotischen Fotografie, die ihn als Hobby und Kontrastprogramm zum gewohnten Beschäftigungsalltag reizte.

Mit geeigneten Modellen und dem Gespür für Sinnlichkeit entstanden, seit nun schon 20 Jahren, überwiegend Studio-Aufnahmen, von denen er jeweils eine Auswahl in bereits 16 Einzelausstellungen in der Aktgalerie zeigen konnte.

Seine künstlerisch gestalteten Akt- und Erotik-Fotos haben Pfiff und sind zugleich eine Hommage an die Schönheit weiblicher Formen.

Ausstellungsdaten: 06.- 29. Mai 2022 jeweils von Fr-So von 15.00 bis 19.00 Uhr

Die Aktgalerie: Krossener Straße 34, 10245 Berlin-Friedrichshain