Die Aktgalerie

Unsere aktuelle Ausstellung

Diese Ausstellung präsentiert  die Arbeit von zwei Berliner Fotografen.

Chris Bitchcowsky, Mitglied des Arbeitskreises für künstlerische Aktfotografie, nennt seine Ausstellung  „Licht und Schatten“.

Er setzt seine Modelle hauptsächlich in die Natur, um mit der Sonne und deren Strahlen zu experimentieren, um den Modellen einen besonderen Glanz zu geben. Seine Sehgewohnheiten spiegeln sich in seinen visuellen Sehnsüchten.

Dietmar Schürtz, Organisator der Werkschau für Aktfotografie, zielt   mit seinen Fotos auf „Nackt macht Sexy“.

Nackte Modelle nimmt er gern vor die Kamera, weil es für ihn immer eine neue Herausforderung ist. Auch wenn er manchmal nur den Auslöser seiner Kamera drückt, sind ihm Posen und Gestaltung keine Fremdwörter. Ebenfalls übernimmt er gern die Bildideen seiner Modelle .

Ausstellungsdauer: 6.03. – 26.04.2020 (Verlängert)

Vernissage: 6.03.2020, 19 Uhr

Krossener Straße 34, 10245 Berlin-Friedrichshain

Öffnungszeiten: Fr/ Sa/ So 15 – 19 Uhr

Unsere nächste Ausstellung

Diese Ausstellung präsentiert  die Arbeit von zwei Berliner Fotografen.

Chris Bitchcowsky, Mitglied des Arbeitskreises für künstlerische Aktfotografie, nennt seine Ausstellung  „Licht und Schatten“.

Dietmar Schürtz, Organisator der Werkschau für Aktfotografie, zielt   mit seinen Fotos auf „Nackt macht Sexy“.

Ausstellungsdauer: 6.03. – 26.04.2020

Die Ausstellungsdauer wurde aus aktuellem Anlass verlängert. Die durch die Corona-Eindämmung erzwungene Verschiebung unserer Jubiläums-Ausstellung haben wir vom kommenden April auf den Monat August ist verlegt.

Krossener Straße 34, 10245 Berlin-Friedrichshain

Öffnungszeiten: Fr/ Sa/ So 15 – 19 Uhr

(Bitte entnehmen Sie die Möglichkeiten wieder öffentlich Ausstellungen besuchen zu können, den Benachrichtigungen durch die Presse oder den Informationen des Senats)