Die Aktgalerie

Unsere aktuelle Ausstellung

Körpermalerei: alia cutis

von Rolf Amend / Wolfgang Hingst

Diese Fotoausstellung zeigt Bilder aus verschiedenen Performances zum Thema Corona. Es geht um die Auseinandersetzung mit dem Virus und der eigenen heilen Welt. Von der Ansteckung, dem Widerstand um zu überleben oder zu sterben. Von der Fragwürdigkeit der Wohlstandspredigten und der Meinung Gold heilt alles.

Eine eher ungewöhnliche und sehr Bildreiche Ausstellung.

Eröffnung: 03.07.2020  19.00 Uhr

(Vernissage abhängig von den geltenden Sicherheitsbestimmungen)

Dauer vom 3. Juli 2020 bis 02.August.2020

Die Aktgalerie, Krossener Str. 34 10245 Berlin-Friedrichshain

Fr.,Sa.,So.    15.00-19.00 Uhr

ACHTUNG: Wegen der Corona Pandemie findet Keine Vernissage statt.

Ferner möchten wir unsere Besucher darum bitten eine Mund/Nasenschutz Maske zu tragen und sich beim Betreten der Galerie die Hände zu desinfizieren (ein Desinfektionsmittel steht für Sie bereit). Ausserdem möchten wir Sie darum bitten dem Aufsichtspersonal folge zu leisten, dass darauf achtet, dass sich maximal 2 Besucher in einem Ausstellungsraum Raum aufhalten.

Wir bitten um Ihr Verständnis

Unsere nächste Ausstellung

Gemeinschaftsausstellung

Nach der Corona bedingten Verschiebung im April präsentieren wir nun endlich in diesem Monat unsere Jubiläums-Ausstellung unter Einhaltung der Covid-19-Vorsichtsmaßnahmen – die Vernissage muss deshalb leider entfallen!

Die Aktgalerie – betrieben von den Mitgliedern des Berliner Arbeitskreises Künstlerischer Aktfotografie e.V – ist Ausstellungsort und Treffpunkt für Fotografen*innen, deren leidenschaftliche Motivation das Thema Akt ist.

Seit 2001 ist die Aktgalerie das erklärte Ziel für Besucher*innen, die sich für die zeitlose optische Schönheit des menschlichen Körpers in Form künstlerischer fotografischer Aktdarstellungen begeistern.

Bis heute ist die Aktgalerie Austragungsort vielfältiger künstlerischer Diskurse, verbunden mit der Suche nach immer neuen, ungewöhnlichen visuellen Ausdrucksformen körperbezogener Menschenfotografie.

Diese Jubiläumsausstellung zeigt einen repräsentativen gemeinschaftlichen Querschnitt dieses künstlerischen Bemühens von 13 Fotografen*innen des Arbeitskreises.

Die Aktgalerie, Krossener Str. 34 10245 Berlin-Friedrichshain

Dauer der Ausstellung vom 7. August 2020 bis 30. August 2020

Fr.,Sa.,So.    15.00-19.00 Uhr

ACHTUNG: Wegen der Corona Pandemie findet Keine Vernissage statt.

Ferner möchten wir unsere Besucher darum bitten eine Mund/Nasenschutz Maske zu tragen und sich beim Betreten der Galerie die Hände zu desinfizieren (ein Desinfektionsmittel steht für Sie bereit). Ausserdem möchten wir Sie darum bitten dem Aufsichtspersonal folge zu leisten, dass darauf achtet, dass sich maximal 2 Besucher in einem Ausstellungsraum Raum aufhalten.

Wir bitten um Ihr Verständnis