Von Hexen und anderen bösen Mädchen

Helmut Baumann

Von Hexen und anderen bösen Mädchen

Von Hexen und anderen bösen Mädchen 200 300 Die Aktgalerie

Helmut Baumann

02.05.2014 – 01.06.2014

Akt ist nackt – täglich in den Medien zu sehen, zum Überdruss, zum Nicht-mehr-Hingucken und Nicht-mehr -Wahrnehmen: Bekanntes und Vorausschaubares fesselt nicht, überrascht nicht. Den Betrachter zu beeindrucken, dazu gehört mehr.

Helmut Baumann lässt sich von der Natur und den Umständen am Ort leiten; er beobachtet und vertraut auf die Improvisation. Es gibt für ihn keine schlechten Situationen: „Wer genau hinschaut, mit Geduld und Verständnis für das Modell und die Umgebung, dem gelingt immer ein gutes Foto“, so sein Credo. Den überraschenden Moment einzufangen, ihn festzuhalten und dem Betrachter zu erschließen, ist für ihn die Herausforderung schlechthin.

Der Akt in sehr unterschiedlicher, immer beeindruckender Landschaft ist nunmehr seit ca. 10 Jahren seine Leidenschaft. Um seine Passion zu pflegen, ist er seit geraumer Zeit aktives Mitglied des Arbeitskreises künstlerische Aktfotografie in Berlin. Seine Bilder atmen die Freiheit der Aufnahmeorte. Gewählte Locations – die Toscana, Teneriffa, die Provence oder das brandenburgische Ringenwalde – binden die Modelle in die Natur ein und geben ihnen den natürlichen Zusammenhang des Lebens. So in Szene gesetzt, vermitteln sie ein ungezwungenes Verhältnis zur Natur – genauso wie es der Fotograf empfindet.

Den Betrachter zu beeindrucken – das letztlich ist Kunst, ist künstlerische Aktfotografie. Und das Ziel.

Leave a Reply