Sur-Realistische Akte

Manfred Fuchs

Sur-Realistische Akte

Sur-Realistische Akte 300 225 Die Aktgalerie

Jochen Deckert und Manfred Fuchs

06.05.2005 – 01.06.2005

Vernissage am Freitag, dem 6. 5. um 19 Uhr

Eintritt zur Vernissage frei, ansonsten 1 Euro

Beide Fotografen dieser Ausstellung haben ausgiebig ihren PC benutzt, um ihre Bildideen zu verwirklichen. Sie befassen sich in ihren Bildern vorwiegend mit der Beziehung zwischen Mann und Frau, mit der sexuell-erotischen Dimension und der Faszination der Geschlechter.
Ungewöhnliche Einfälle und fantasievolle Gestaltungen kommentieren individuell Erfahrenes oder Gedachtes.

Manfred Fuchs erarbeitet sich u.a. mit Hilfe dreidimensionaler virtueller Kunstfiguren und digitaler Bearbeitungsprogramme ein Medium, mit dem Aktfotografie verändert und angereichert wird.
Es entstehen Bilder, die schwerlich mit einer herkömmlichen Kamera aufzunehmen oder mit gewöhnlichen Mitteln zu inszenieren wären.

Jochen Deckert setzt unterschiedliche Einzelfotos zu neuen Bildern zusammen. Er gibt einen Überblick über verschiedene Stile seiner Bildmontage: Aktfotos werden inhaltlich verdichtet, digital verzerrt, in ihrer Bedeutung verrätselt, den unwiederholbaren zufälligen Wirkungen digitaler Filter ausgesetzt.

Leave a Reply