Intimate Moments

Intimate Moments

Intimate Moments 300 214 Die Aktgalerie

Hanno Schneider und Wolfgang Paulik

04.02.2005 – 02.03.2005

Vernissage am 04.02.2005 um 19 Uhr

Im dritten Jahr in Folge präsentieren sich sproject mit einer großen Einzelausstellung in Berlin zum Thema Aktfotografie.
Dieses Mal geht es dabei um “Intimate Moments”.
Während sproject in ihren letzten Ausstellungen sich zumeist einem engumrissenen Thema widmete, wird diesmal in ihrer Ausstellung im Februar in “Die Aktgalerie” des Arbeitskreises der Bogen gespannt vom klassischen Akt bis zur experimentellen Fotografie mit Frauen, Männern und Paaren. Das Thema wird bestimmt durch die intimen Momente von Einzelpersonen und Paaren, die sich in zarten Andeutungen gleichermaßen finden wie im heftigen Ausleben dramatischer Szenen.
Alle gezeigten Arbeiten waren zuvor in keiner anderen Ausstellung zu sehen.

Für die Ausstellungseröffnung am 04.02.05 ist im Rahmen der Vernissage eine Live-Performance geplant.

Zu sproject

Hinter dem Namen stehen zwei Künstler, die seit gut 5 Jahren zusammen arbeiten, davon 4 Jahre in Berlin.
Hanno Schneider, geboren 1967 in Nürnberg. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich Digitalfotografie, Fotodesign und digitale Bildbearbeitung.

Wolfgang Paulik, geboren 1960 in Passau. Er steht für die klassische Analogfotografie, Bodypainting und Bodyart.

Leave a Reply