Nilo del Guerra

Nilo del Guerra – ein Berliner Fotograf und Lebenskünstler mit italienischen Wurzeln, Ende 2014 im Alter von 66 verstorben. Als ehemaliges Mitglied des Arbeitskreises hinterlässt er ein fotografisches Oeuvre, das durch obsessive Vielseitigkeit gekennzeichnet ist. Seine fotografische Originalität besticht vor allem durch die Entdeckung überraschender visueller Perspektiven und Details und eindrucksvoller geometrischer Kompositionen in unmittelbarer Umwelt. So auch in seiner Aktfotografie, die wir mit diesem ersten Portfolio postum als Hommage an ihn verstehen wollen!


Januar 2015 – Jochen Deckert


Ehemaliges Mitglied

Leave a Reply