Der inszenierte Akt

Der inszenierte Akt

Der inszenierte Akt 227 327 Die Aktgalerie

14 Mitglieder des Arbeitskreises

05.05.2006 – 31.05.2006

Im Grunde ist (fast) jedes Aktfoto inszeniert: wer wird denn schon “zufällig” nackt fotografiert? Und wer sich fürs Foto entblößt, setzt sich denn auch in Pose. Aber solche Inszenierungen sind hier nicht gemeint – stattdessen das In-Szene-Setzen in einem potenzierten Sinn: kunstvolle Arrangements, ausgearbeitete Szenerien, angedeutete Spielhandlungen, Versinnbildlichungen, Metaphern, also alles, was einen höheren oder tieferen Sinn zeigt oder zeigen
soll. Die Phantasie der Fotografen war gefragt, die Phantasie der Betrachter anzuregen.

Leave a Reply