Akt in 2D und 3D

Manfred Fuchs

Akt in 2D und 3D

Akt in 2D und 3D 300 267 Die Aktgalerie

Jochen Deckert und Manfred Fuchs

02.04.2004 – 05.05.2004

Diese Ausstellung zeigt zwei unterschiedliche Wege, wie Raum und Körperlichkeit innerhalb der 2-Dimensionalität einer Bildfläche virtuell hervorgerufen werden können.

Manfred Fuchs kombiniert den nackten menschlichen Körper mit einer streng geometrisch strukturierten Kunstwelt, in deren geheimnisvollen Räumen die ganze Fülle des menschlichen Dramas vom Werden und Vergehen des Lebens dargestellt werden.

Jochen Deckert erreicht die 3. Dimension in seinen Fotos, durch die stereoskopische Technik des rot-blauen 3-D-Bildes, das über eine Brille mit entsprechend eingefärbten Gläsern ein visuelles Raum-Körperbild erzeugt – die Abbildung des menschlichen Körpers beginnt zu leben und zu atmen, die Finger des Betrachters zucken, möchten berühren, das Gesehene ertasten.

Vernissage am Freitag, den 2. April 2004 um 19:00 Uhr

Leave a Reply