News:
Online-Galerie
Ab sofort sind 24 Bilder von Chris Bitchcowsky in der Online-Galerie zu sehen.

Chris Bitchcowsky ist ein Berliner Filmemacher. Er wurde 1951 geboren, ist seit 1986 verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

Bereits in der ersten Hälfte der 1980er Jahre begann er mit ersten Versuchen der Aktfotografie nach dem Vorbild David Hamiltons auf analogem Chemiefilm. Mitte der 1980er Jahre wandte er sich dem Film zu, wobei insbesondere der Dokumentarfilm im Fokus stand.

Er war 20 Jahre lang Mitglied des Filmklubs "Filmgruppe 79" und ist seit 1985 2.Vorsitzender des Filmclubs "BTA". Er zeigte im Rahmen des Bundesverbands Deutscher Filmautoren e.V. (BDFA) seine Filme regelmäßig auf Landes- und Bundeswettbewerben.

In den letzten Jahren entdeckte Bitchcowsky sein Interesse für die Fotografie wieder. Die ästhetische Komponente ist für ihn auch bei der Aktfotografie das wichtigste Merkmal.

Seit 2016 ist er Mitglied des Arbeitskreises für Künstlerische Aktfotografie. Neben den hier teilweise vorgestellten Serien "Träume von früher (80er Jahre, Studio, Frühling, Sommer, Herbst)" arbeitet er weiterhin an den Serien "Portrait" und "Stadtlandschaften".
Geschrieben von: ( manfred 14.01.2018 16:01 )

Vereinsabend am Mittwoch, den 17.01.2018 ab 18 Uhr
Themen sind:

die gegenwärtige Ausstellung "Sommerakt 2017"
You-Tube Interview
Stand der Homepage - Aktualisierung
Projekte für 2018

Gäste sind willkommen!
Geschrieben von: ( manfred 14.01.2018 16:09 )